Tastingnote: Macallan, Amber, 40%

Destillerie: Macallan  Macallan_Amber_40
Whisky: Amber, 40%
Region: Speyside
Abfüller: Original
Konzern: The Edrington Group
Fassarten: First-fill und refill Ex-Sherryfässer

Nose: Dunkelfruchtig, getreidiger Antritt. Schon sehr angenehm. Nicht zu fordernd, aber auch nicht unbedingt langweilig. Vanille, eine Brise Zimt und kandierte Zitrusfrüchte. Erinnert mich im Gesamtprofil an Pancakes.
Tasting: Grundsätzlich sehr gefälliges Profil: Fruchtig mit Rosinen und kandierten Zitrusfrüchten, aber auch Zimt und Zuckerwatte…allerdings ein wenig schwach im Körper. Am Ende gibt’s eine schöne Würze mit Muskat, ein wenig Curry und einer Spur Ingwer. Kaum Bitterkeit, aber auch kaum Schoko und Kaffee.
Finish: Mittellang, süß und unkompliziert.
Sonstiges: Fazit: Ganz, ganz ehrlich: so schlecht ist der nicht. Und da man Ihn für ein vertretbares Bündel bunter Papierschnitzel bekommt – ab und an sogar unter 50 EUR – ist das dann halt aus meiner Sicht der neue „Standard“ von Macallan. Sehr, sehr nett, aber irgendwie doch arg easy. Entweder wir leben damit oder trinken Gin. Die Welt ist ungerecht. (7,5/10)

 

Schreibe einen Kommentar

Post Navigation