Weekly Maltflash Nr. 6: KW 8 vom 17.02.2014 – 23.02.2014

MaltflashWeekly Maltflash Nr. 6: KW 8 vom 17.02.2014 – 23.02.2014

Ein kleiner Überblick über alle Wichtigkeiten, Unwichtigkeiten, Nettigkeiten und Unnötigkeiten aus der Welt der gemälzten Abendunterhaltung. Das wenigste davon ist mein eigener geistiger Erguss, sondern viel mehr eine persönliche Auswahl all der vielen Nachrichten, Blogposts, Pressemeldungen, etc. die bei mir so per Mail eintrudeln oder über die ich beim Umhersurfen stolpere. Früher sagte man dazu „abschreiben“, heute „teilen“. Die Quellenangabe ist natürlich immer dabei!

  • Mit gefaktem Pub soll das Drinkverhalten studiert werden
  • Schwedische Destille Mackmyra entlässt 15 Mitarbeiter
  • Bald eine neue Destillerie auf der Insel Skye?

  • Mit gefaktem Pub  soll das Drinkverhalten studiert werden

Klingt erstmal nach jeder Menge „Freibier“. Zu kurz gesprungen: man weiß eben nicht ob man ein echtes Guinness, oder nur ein Placebo-Wässerchen von den Psychologiestudenten der Londoner Uni gereicht bekommt. Witzige Kuriosität trotzdem, der Guardian berichtet ||hier||.

  • Schwedische Destille Mackmyra entlässt 15 Mitarbeiter

Erste Silberstreifen am Horizont deuten an, dass auch im Land der gemälzten Abendunterhaltung nicht unbegrenzt Milch, Honig und Return on Investments fließen. Erste negative Schlagzeilen hinsichtlich der Verkaufszahlen in Fern- und Nahost trübten in den letzten Wochen die Partystimmung ein wenig ein. Auch im schwedischen Hause Mackmyra läuft nicht alles ganz wie erwartet. ||Whiskyexperts.net berichtet hier||.

  • Bald eine neue Destillerie auf der Insel Skye?

Zumindest wenn man dem kleinen Bericht der ||BBC hier|| glauben schenken darf. Torabhaig soll Sie heißen, ca. 5 Mio GBP kosten und 8 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz bieten. Kein völlig unmögliches Unterfangen also, da aber in dem Bericht weder exakte Termine, noch Details zu Finanzierung genannt sind, würde ich das Ganze noch nicht im Thementeil „Fakten“ ablegen ;-).

 

Schreibe einen Kommentar

Post Navigation