Tastingnote: Highland Park, 25J., 45.7%

Destillerie: Highland Park  Highland Park_25J_45.7
Whisky: Highland Park, 25J., 45.7%,
Region: Inseln (Orkney)
Abfüller: Original
Konzern: The Edrington Group
Fassarten: Bourbon und first-fill-Sherryfässer

Nose: Hui. Streng und trocken im ersten Schnief, viel Holz und Spüli. Klingt fies, ist es aber nicht, ich kann es nur nicht anders ausdrücken. Früchte muss man erstmal woanders suchen. Wahnsinnig Komplex und kaum zu bändigen. Ok, versuchen wir es. Nasses Leinen, Sherry, Wachs, mit viel gutem Willen Pink Grapefruit. Nach einer gefühlten Ewigkeit macht er weiter auf: Mit Honig, mit Kakao, mit Kräuternoten (Dill?). Tolles Gesamtprofil.
Tasting: Oah…schönes Holz mit Sherry, Kakaopulver, einer sandigen Textur. Erstmal gar nicht elegant, sondern fordernd. Im weiteren Umherrollen im Mund gibt´s gebrannte Mandeln, Zitrusspitzen, schwarzer Pfeffer und vieles, vieles mehr. Um es klar auszudrücken: „Geht ab“!
Finish: Lang, wobei eine Art Moccacino und das sandige Mundgefühl verbleiben.
Sonstiges: Dieser 25  jährige Highland Park ist gelinde gesagt „ne Wucht“ und lässt keine ernsthaften Wünsche übrig: Voll, komplex, im besten Alter. Sicherlich ist er kein Daily Dram, er fordert Aufmerksamkeit und verdient Sie auch. Das spiegelt sich leider auch in einem Preis jenseits der 200 Euro wieder und damit verliert er einen klitzekleines halbes Prozentpünktchen im PLV (9,5/10).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Post Navigation