Tastingnote: Dalmore, Cromartie, 1996/2012, 45%

Destillerie: Dalmore  Dalmore_Cromartie_1996-2012_45
Whisky: Cromartie, 1996/2012, 45%
Region: Highlands
Abfüller: Original
Konzern: The UB Group
Fassarten: Reifung in den ersten Jahre in amerikanischen Weißeichenfässer, Nachreifung in Oloroso-Sherry-Fässer (Bodega: Gonzalez Byass)

Nose: Ja! Schwer und würzig im ersten Sniff mit einer ordentlichen Portion Röstaromen. Zwar immer noch „Dalmorisch“ mit Malz, Mandarinen und Getreide, aber eben auch eine Spur Leder, frisch geröstete Kaffeebohnen und eine Prise Zimt.
Tasting: Im Antritt erstmal viel Sherry, der dann Platz für „richtig Bumms“ macht. Britische Orangenmarmalade, eine Brise Kakaopulver, Lakritze und eine leicht kühlende Anisnote. Zum Schluss dann nochmal ordentlich mit der Pfeffermühle drüber. Ich sage: YES!
Finish: Spicy, würzig, pfeffrig und recht lang.
Sonstiges: Fazit: Viel intensiver als das meiste aus dem Standardbereich von Dalmore. Immer noch typisch, aber eben von allem einen deutlichen Tacken mehr. Allerdings leider auch preislich. (9,0/10)

 

Schreibe einen Kommentar

Post Navigation