Tastingnote: Aberlour, Double Cask, 12J., 43%

Destillerie: Aberlour  Aberlour_Double Cask_12J_43_Sample
Whisky: Aberlour, Double Cask, 12J., 43%
Region: Speyside
Abfüller: Original
Konzern: Pernod Ricard
Fassarten:  Reifung nacheinander in Ex – Bourbon, Finish in Ex-Sherry

Nose: Cremig-butteriger Anflug, nicht ganz so sherrydominiert wie der reguläre 12 Jährige. Reife Bananen, Honig, Vanille, aber auch ein wenig Orangenzest und sogar Zimt.
Tasting: Süßer, sehr ölig weicher Antritt. Muss es noch erwähnt werden?? Jaaa, Honig !!! Dann aber auch Haferkekse und eine fruchtig erfrischende Kante, ähnlich dem inneren der Bonbons von denen man immer zwei nehmen soll. Keine Werbung, bitte! Am Ende fast schon ein wenig Milchschokolade. Einziger Schwachpunkt: In der Mitte ein wenig „dünn“.
Finish: Mit viel gutem Willen mittellang.
Sonstiges: Fazit: Rund, harmonisch und dennoch durchaus interessant und mehrlagig. Aber leider auch ein wenig schwach auf der Brust. Mit dem ein oder anderen Volumenprozentchen wäre vielleich mehr drin gewesen. So bleibt er m.E. ein absolut trinkbarer und gelungener Malt, ohne absolut Spitzenklasse zu sein. (7,5/10)

 

Schreibe einen Kommentar

Post Navigation